Exklusivität und Expertise: Das zeichnet ein Family-Office aus

0
28
Family-Office

Ein Family-Office repräsentiert einen maßgeschneiderten Ansatz zur Verwaltung und Erhaltung von Familienvermögen. Die dort erbrachten Dienstleistungen gehen weit über das hinaus, was eine Privatbank oder ein Vermögensverwalter leistet. Diese exklusiven Einrichtungen bieten ein umfassendes Paket aus Finanzmanagement, strategischer Planung und persönlichen Dienstleistungen. Sie eignen sich nicht für jedermann, sind aber für bestimmte Gruppen von Vermögensinhabern perfekt.

Für wen ist ein Family-Office eine brauchbare Option?

Family-Offices sind in erster Linie für Ultra-High-Net-Worth Individuals (UHNWI) konzipiert. Darunter versteht man in der Regel Personen oder Familien mit einem Vermögen von über 100 Millionen US-Dollar. Diese Schwelle ist nicht in Stein gemeißelt, aber es handelt sich um eine Größenordnung, bei der die Komplexität und die Umfang der benötigten Dienstleistungen die Errichtung eines eigenen Family-Offices rechtfertigen.

  • Erben umfangreicher Familienvermögen: Für Familien, die über Generationen hinweg Vermögen aufgebaut haben, ist die langfristige Erhaltung dieses Vermögens von entscheidender Bedeutung. Family-Offices können dabei helfen, die Übertragung von Vermögen auf die nächste Generation zu steuern und dabei steuerliche, rechtliche und familiäre Herausforderungen zu berücksichtigen.
  • Gründer und Unternehmer: Erfolgreiche Unternehmer, die ihr Geschäft verkauft haben oder einen beträchtlichen Anteil an einer Firma besitzen, könnten sich für ein Family-Office entscheiden, um die Verwaltung ihres neu gewonnenen Reichtums zu vereinfachen. Hier können Family-Offices strategische Investitionen steuern, um das Vermögen zu diversifizieren und das Risiko zu minimieren.
  • Prominente und Sportler: Personen des öffentlichen Lebens mit hohem Einkommen und Vermögen stehen oft vor einzigartigen Herausforderungen in Bezug auf Datenschutz, Vermögensschutz und Markenmanagement. Ein Family-Office kann hierfür individuelle Lösungen bieten, die über die finanzielle Verwaltung hinausgehen und Aspekte wie Rufmanagement und persönliche Sicherheit einbeziehen.
  • Internationale Familien: Familien, die Vermögen in verschiedenen Ländern besitzen, müssen komplexe grenzüberschreitende steuerliche und rechtliche Fragen berücksichtigen. Ein Family-Office kann bei der Navigierung durch internationale Rechtsräume helfen und kulturelle sowie juristische Besonderheiten in die Planung einbeziehen.

Typen von Family-Offices

Es gibt zwei Haupttypen von Family-Offices:

  • Single Family-Office (SFO): Verwaltet das Vermögen einer einzigen Familie. Es ist komplett auf die Bedürfnisse dieser Familie ausgerichtet und bietet eine sehr persönliche und maßgeschneiderte Dienstleistung.
  • Multi Family-Office (MFO): Verwaltet das Vermögen mehrerer Familien und bietet ähnliche Dienstleistungen wie ein SFO, nutzt jedoch Skaleneffekte, um die Kosten für die beteiligten Familien zu senken.

Die genaue Struktur und die Dienstleistungen eines Family-Offices können jedoch stark variieren, je nach den spezifischen Wünschen und Bedürfnissen der Familie.

Warum ein Family-Office nutzen?

Family-Offices bieten ein hohes Maß an Personalisierung und Vertraulichkeit. Die Dienstleistungen werden speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Familie zugeschnitten und außerhalb der öffentlichen Aufmerksamkeit gehalten. Durch die langfristige Planung und Betreuung des Familienvermögens sorgen Family-Offices für dessen Erhalt über Generationen hinweg. Sie helfen bei der Entwicklung und Implementierung von Nachfolgestrategien, die sowohl finanzielle als auch familiäre Ziele berücksichtigen.

Ein Family-Office fungiert als zentraler Knotenpunkt für alle Vermögensangelegenheiten und bietet eine vereinfachte Struktur, die es Familienmitgliedern ermöglicht, sich auf ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu konzentrieren, anstatt sich mit Verwaltungsangelegenheiten zu beschäftigen. Family-Offices haben in der Regel Zugang zu einem Netzwerk von Experten in verschiedenen Bereichen, von der Finanz- und Rechtsberatung bis hin zu Immobilien und Philanthropie. Diese Expertise ist insbesondere für Familien wertvoll, die in komplexe Projekte investieren oder umfangreiche philanthropische Vorhaben verfolgen.

Im Gegensatz zu Standardanlageprodukten ermöglicht ein Family-Office Familien, direkt über ihre Investitionen zu entscheiden und diese nach ihren persönlichen Präferenzen und ethischen Überzeugungen zu gestalten. Die Familie behält die vollständige Kontrolle über ihre Anlageentscheidungen. Sie ist simit nicht an die Produkte oder Dienstleistungen eines einzelnen Finanzinstituts gebunden. Family-Offices sind spezialisiert auf die Diversifizierung des Familienvermögens über verschiedene Anlageklassen und geografische Regionen hinweg. Sie können auch bei der Identifizierung und Bewertung von alternativen Investitionsmöglichkeiten wie Private Equity, Venture Capital oder Immobilien helfen.

Eine der Kernaufgaben eines Family-Offices ist das Risikomanagement. Durch die Entwicklung maßgeschneiderter Strategien helfen sie, das Vermögen gegen Marktvolatilität, politische Risiken und Währungsschwankungen abzusichern. Family-Offices können dazu beitragen, dass Investitionen und wohltätige Aktivitäten im Einklang mit den Kernwerten der Familie stehen. Sie unterstützen Familien dabei, ein Vermächtnis aufzubauen, das ihre Überzeugungen und Ziele für zukünftige Generationen widerspiegelt.

Schlussfolgerungen

Die Entscheidung für ein Family-Office ist eine strategische Überlegung für Familien, deren Vermögensumfang und -struktur eine hochgradig personalisierte und professionelle Verwaltung erfordern. Es bietet nicht nur eine zentralisierte Koordination des Familienvermögens, sondern auch eine Plattform für die Umsetzung langfristiger Ziele und Ambitionen. Die Investition in die Dienstleistungen eines Family-Offices ist somit nicht nur eine Frage des Vermögens. Sie spiegelt auch den Wunsches nach einer maßgeschneiderten, integrierten Lösung wider, die den einzigartigen Anforderungen und Zielen einer Familie gerecht wird.

Letztlich ist ein Family-Office für diejenigen eine brauchbare Option, die eine Kombination aus finanzieller Expertise, persönlichem Service und strategischer Beratung wünschen, um ihr Vermögen durch die komplexen Herausforderungen des modernen Wirtschaftslebens zu steuern.

Family-Office: externe Links

Was macht ein Family Office? (berenberg.de)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein